Auch dieses Jahr findet wieder unsere schon traditionelle Jugend-Fußball-Woche statt.

Anmeldungen können ab sofort abgegeben werden.

Die Bedingungen und das Anmeldeformular findet Ihr hier: --->>

Jahreshauptversammlung 2021

Erstmalig fand die Jahreshauptversammlung in diesem Jahr online statt. Ebenso wurden die Wahlen für die neu zu besetzenden Positionen per Briefwahl durchgeführt.

Sowohl die Teilnehmerzahl bei der Versammlung war mit 62 Anmeldungen höher als in den Jahren vorher als auch die Teilnahme an den Wahlen. 101 Mitglieder nahmen an der Wahl teil.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den scheidenden 1. Vorsitzenden Bernd Passinger gedachte man hinter den vielen Kameras den verstorbenen Mitgliedern bevor Ralf Reitz und Bernd Bogner, die als Wahlausschuss benannt waren, die Ergebnisse der Wahlauszählungen vorlasen.

Gewählt und abgestimmt wurde: siehe u.a. Tabelle!

Nach der Verkündung stellten sie die neu gewählten Mitglieder persönlich vor. Ein kleiner Bericht aller Personen hier auf der Homepage folgt in Kürze.

Es gab im Anschluss keinerlei Einwände oder Fragen, so dass der offizielle Teil der Sitzung schnell und reibungslos abgehalten werden konnte. Der neu gewählte 1. Vorsitzende Pierre Lisci übernahm dann das Wort und bedankte sich für das Vertrauen der Mitglieder. Auch bedankte er sich nochmals bei dem ausscheidenden Vorsitzenden und dem „alten Team“ um ihn herum für die geleistete Arbeit. Es waren schwere Aufgaben, die 20217 übernommen wurden, doch seine Vorgänger haben den Verein aus den stürmischen Zeiten wieder in ruhige Fahrwasser geführt. Pierre Lisci forderte alle Mitglieder auf, zukünftig noch mehr als „WIR“ zum Verein zu stehen, als „WIR“ alle Aufgaben zu bewältigen und als „WIR“ wieder eine Institution in Nauheim zu werden, die es vor langer Zeit schonmal war.  Zum Abschluss übernahm Bernd Passinger nochmal das Wort und bedankte sich ebenfalls bei allen KollegINNen für die Unterstützung in den vergangenen Jahren. Die KollegINNen haben sehr viel geleistet und einen sehr guten Job gemacht. Er wünscht dem neuen Team um Pierre Lisce alles Gute und das nötige Glück und versichert, auch zukünftig gerne bei Fragen zur Verfügung zu stehen.