Die D2 nahm an einem Turnier beim FC Wiesbaden-Freudenberg teil. In den Gruppenspielen traf man auf

JFV Walluf (0:0), Germania Wiesbaden (2:0) und die starken Gastgeber FC Freudenberg (0:0). Mit diesen Ergebnissen wurde das Team Gruppenerster.

Im Endspiel traf die Mannschaft auf den 1. SC WI-Kohleck. Trotz drückender Überlegenheit und einer  eihe von Torchancen, konnten die Blau-Weißen nicht den entscheidenden Treffer erzielen. Im anschließenden Elfmeter-Schießen konnte der Gegner dann aber mit 3:2 besiegt werden. Ein  verdienter Erfolg.

 

Dazu beigetragen haben

Jonas Streim

Constantin Lehmann

Cem Tel

Joshua Wagner

Moritz Drescher

Lars Gehrke

Liam Trumpfheller

Bashir Aslami

Maja Stock

Tunahan Campinar

Henris Hakshia

 

Trainer Norbert Misskampf

 

 

Nach nur 4 Punkten in der Hinrunde konnte die D2 in der Rückrunde der abgelaufenen Saison immerhin 13 Punkte verbuchen (4 Siege, 1 Unentschieden, 3 Niederlagen). Damit wurde Rang 6 erzielt.

 

Die spielerische Leistung des Teams hat sich verbessert und kämpferisch

waren insbesondere die letzten Begegnungen top. 

Zum Team gehörten:

 

Jonas Streim

 

Arda Koc

 

Lars Gehrke

 

Moritz Drescher

 

Cem Tel

 

Joshua Wagner

 

Constantin Lehmann

 

Bashir Aslami

 

Maja Stock

 

Danilo Puga Trifiro

 

Cuan Ilgün

 

Tunahan Campinar

 

Bilal Amaach

 

Victor Vasilica

 

Henris Hakshia

 

 

 

Trainer: Norbert Misskampf

 

 

 

Am Samstag, dem 15.06.2019 nimmt die Mannschaft an einem Turnier in

 

WI-Freudenberg teil.